Neocridina sp. “Yellow”

Die gelbe Zuchtform aus der Gattung Neocaridina

Trivialname: Yellow, Yellow Fire, Gelbe Garnele

Hier handelt es sich um eine gelbe Zuchtvariante. Üblicherweise wird sie als Neocaridina davidi var. Yellow angeboten. Es wird davon ausgegangen, dass hierbei eine eigene Farblinie aus der Wildform herausgezüchtet wurde. Das ist allerdings keinesfalls sicher und daher müsste man sie korrekterweise als Neocaridina sp. „Yellow“ bezeichnen.

Der Rückenstrich ist nicht immer so stark ausgeprägt. Bei manchen Stämmen fehlt er auch ganz. Flächig kräftig gefärbte Garnelen werden als Yellow Sakura verkauft. Hier sollten auch die Beine durchgehend gelb gefärbt sein. Auch als Yellow Neon werden Tiere angeboten. da bin ich mir aber über den Unterschied zur normalen Yellow noch nicht klar.

Die Haltung ist wie bei den anderen Neocaridina-Zuchtformen.
Siehe: Neocaridina davidi

Bei der Vergesellschaftung mit anderen Neocaridina-Farbschlägen sollte man wissen, dass es zu farblosen oder bräunlichen Tieren, halt wildfarben, im Nachwuchs kommen kann. Da es sich hier um eine direkt aus der Wildform gezogenen Variante handeln soll, ist die Wahrscheinlichkeit relativ hoch.