Kuriose Rennschnecke

Verwirrende Muster von Rennschnecken

Diese farblich sehr auffällige Rennschnecke entdeckte ich bei einem Händler im Becken und musste sie natürlich gleich mitnehmen. Man sieht deutlich, dass das Muster des Gehäuses nach einer klaren Trennlinie völlig anders aussieht.

Der ältere Teil weist die sogenannte Traktorspur als Zeichnung auf, während der neuere Teil schwarzgelbe Bänderung zeigt. Warum das so ist, kann ich nicht sicher sagen. Die Vermutung geht natürlich dahin, dass geänderte Umgebungsbedingungen zu der geänderten Zeichnung geführt haben.

Was aber wohl klar sein dürfte, ist dass die Zeichnung oder das Muster der Schnecken keine klare Aussage zur Artenzugehörigkeit bedeutet. Das lässt die Vermutung zu, dass im Handel durchaus Schnecken unter falschen Artbezeichnungen verkauft werden. Da diese Schnecken nicht in Aquarien gezüchtet werden, ist das meist auch kein Problem. Rennschnecken werden größtenteils anhand der Optik gekauft. Das die Optik allerdings sich dann aber aufgrund anderer Umgebungsparameter ändern kann, sollte den Käufern durchaus bewusst sein.

Interessant wäre natürlich zu wissen, warum die Schnecken ihr Aussehen ändern und welche Einflüsse welches Muster bedingen. Mir war diese Thematik bisher unbekannt und daher habe ich im Garnelenforum dazu ein eigenes Thema eröffnet: (Externer Link) Zwei Muster in einer Rennschnecke
Falls jemand dazu andere, neuere oder genauere Informationen hat, würde ich mich über einen Beitrag im Forum freuen.

Mehr zum Thema