Cherax peknyi

Der Zebra- oder Tigerkrebs ist ein optisch ansprechender Krebs und ideal für Einsteiger in die Krebshaltung.

Trivialnamen: Tigerkrebs, Zebrakrebs

Vollständiger Artname: Cherax peknyi Lukhaup & Herbert, 2008

Herkunft: Papua, Neu Guinea

Aussehen

Dieser farbenfrohe Krebs wird bis zu 12cm groß. Der dunkle Hinterleib mit den hellen Abtrennungen gibt dem Krebs die entfernte Ähnlichkeit mit Tiger oder Zebra. Ich gebe zu, die Ähnlichkeit ist nicht allzu groß. Die weiß-bläulichen kräftigen Scheren bilden zum Körper einen sehr schönen Kontrast.

Haltung

Bei der Haltung ist dieser Krebs unkompliziert. Das Wichtigste ist wohl die Aquarienstruktur, die genügend Versteckmöglichkeiten bieten muss. Ich habe den Krebs bei einer Wassertemperatur zwischen 22 und 24°C gehalten. Der pH-Wert lag um 7,6 bei einer KH von 7, also das Leitungswasser wie es aus dem Hahn kam.

Ich habe die Tiere damals nur kurze Zeit gehalten, aber mit diesen Werten kamen die Krebse in der Zeit bestens zurecht. Das Aquarium sollte mindestens eine Grundfläche von 80*35cm haben.

Zucht

Gezüchtet habe ich diese Krebse ebenfalls nicht. Es soll aber relativ einfach und vergleichbar zum Cherax holthuisi sein.

Weiteres

Benannt wurde der Krebs nach Reinhard Pekny.

Mehr zum Thema